Hörsysteme für Kinder

Pädakustik in Hirschaid

Pädakustik ist der Fachbereich für Hörgeräteversorgungen bei Kindern vom ersten Lebensmonat bis zum vollendeten 17. Lebensjahr. Jedes Kind ist einzigartig und verdient eine individuelle,  kindgerechte Betreuung. Bei uns kümmern sich speziell ausgebildete Pädakustiker um Ihr Kind. Sie sorgen dafür, dass sich Ihr Nachwuchs wohlfühlt und die geeignete gesundheitliche Betreuung erhält.

 

Das Hörorgan ist bereits bei Neugeborenen voll ausgebildet und entwickelt. Die Reifung und Bahnung (Verarbeitung von Geräuschen, Tönen, Sprache etc.) beginnt jedoch erst mit der Geburt. Im ersten Lebensjahr entstehen die wichtigsten Verbindungen zwischen Ohr und Gehirn. Bis zum sechsten Lebensjahr ist die Reifung und Bahnung vollständig abgeschlossen. Von ganz entscheidender Bedeutung ist daher die frühestmögliche Erkennung und fachgerechte Behandlung von Hördefiziten, damit die Entwicklung von Sprache bestmöglich gelingt.

Für eine optimale Gehörbildung

Unsere Pädakustikerinnen und Pädakustiker sind darauf spezialisiert, Hörminderungen bei Kindern mit neuesten Methoden zu behandeln. Eine frühzeitige Diagnose ist das A und O.

Unser Pädakustik-Studio

In unserem kindgerechten Hörstudio werden Kinder und Eltern von unseren speziell ausgebildeten Pädakustikerinnen und Pädakustikern mit Geduld und Fingerspitzengefühl behandelt.

Unsere Leistungen beinhalten:

  • altersspezifische Messungen (Spielaudiometrie, Reaktionsaudiometrie, Kindersatztests etc.)

  • Dokumentation des audiologischen Befunds

  • Auswahl, Anpassung und Überprüfung der Hörsysteme unter Berücksichtigung der fachärztlichen Empfehlung

  • regelmäßige Kontrolle und Nachjustierung der Hörsysteme

  • Anpassung von FM-Anlagen und Zubehör

  • Anfertigung von Gehörschutz und Spritzwasserschutz

Symbol eines Telefonhörers

Möchten Sie mehr über unser Hörstudio oder kindgerechte Hörsysteme erfahren? Wir freuen uns, wenn Sie sich melden.

Termin vereinbaren

Hörgeräte für Kinder

Grundsätzlich können Kinder genauso wie Erwachsene mit jedem Hörsystem versorgt werden. Unsere Pädakustikerinnen raten jedoch, spezielle Kindergeräte auszuwählen.

Diese zeichnen sich aus durch:

  • große Farbvielfalt (deutlich höhere Akzeptanz)

  • gut sichtbare LED-Anzeige zum Batteriestatus mit Batteriefachsicherung

  • Möglichkeit der Anbringung eines FM-Empfängers zur Verbindung mit einer FM-Anlage

  • Erweiterungsmöglichkeiten wie Fernbedienung, TV-Streamer, externes Mikrofon oder Kopplungsfähigkeit zu Telefon und Handy

Förderung und Unterstützung

Eine Hörgeräteversorgung für Kinder ist in der Regel zuzahlungsfrei. Anlaufstellen für Kinder mit Hördefiziten sind:

  • Kinderarzt

  • Hals-Nasen-Ohrenarzt

  • Pädakustiker

  • Klinik/Pädaudiologie

  • Logopäden

Zur Förderung der optimalen Sprachentwicklung empfehlen wir den Besuch eines Logopäden.

Eine Frühförderung kann zusätzlich beim Landesbildungszentrum in Bamberg beantragt werden. Dieses kann beratend und aktiv zur Seite stehen:

  • im Alltag mit Ihrem Kind zu Hause

  • in Schule/Tagesstätte/Kindergarten

  • bei der Findung von spezialisierten Kindergärten und Schulen