Freizeit

a Schwimmplastik bachmaier splash
Vielfältige Freizeitaktivitäten haben mit hoher Lärmbelastung unterschiedlicher Art zu tun. Auch hiervor gilt es sich zu schützen.

Musik

Der Musiker (Beruf oder Hobby gleichermaßen betroffen) ist von der Gefahr einer Hörschädigung besonders betroffen. Einerseits gilt es ein meist besonders gutes Gehör zu erhalten. Andererseits besteht gerade bei diesem Berufsbild eine hohe Gehörschädigungsgefahr. Daher haben wir für Musiker, für anspruchsvoll Musikhörende, aber auch für Besucher von Veranstaltungen mit hohem Lärmdruck (z. B. Disco) speziellen Gehörschutz.

Motorradfahrer

Motorradfahrer (auch leistungsstarke Roller u. ä.) sollten immer Gehörschutz tragen. Anforderungen an einen guten Gehörschutz sind: Außengeräusche einschließlich Motorgeräusch müssen aus Handhabungs- und Sicherheitsgründen wahrnehmbar bleiben. Windgeräusche und Feuchte sollen außen vor bleiben. Der Verkehrslärm als zusätzliche Dauerbelastung soll reduziert werden.

Für ungetrübten Wasserspaß

Das Ohr ist eines unserer wichtigsten und sensibelsten Sinnesorgane, welches nicht nur vor Lärm, sondern auch vor Wasser geschützt werden sollte. Der nach einem Ohrabdruck individuell angefertigte Wasserschutz bewahrt das Ohr vor Schäden (z.B. Infektionen) durch Eindringen von Spritzwasser in den Gehörgang und ist somit auch ideal für Kinder mit Paukenröhrchen geeignet.

Die Vorteile zusammengefasst:

  • langlebig & einfach zu reinigen
  • super-softe & schwimmfähige Otoplastik
  • ergonomische Passform mit Griff

Jäger u. Schützen

Jäger und Sportschützen haben besondere Ansprüche an den Gehörschutz, soll doch alleine schon das Gerät beim Zielen nicht in die Quere kommen: Kapselgehörschutz: aktiver Schallverstärker für Gespräche und Lauschaktionen ist möglich, trotzdem wird der Knall abgedämpft Ohrstöpsel für die Jagd in dynamischer oder vollelektronischer Ausführung, auch hier wird lauter Knall abgedämpft, Sprache und Umgebungsgeräusche nicht Sportschützen: hier kommt es besonders auf den Schallschutz an.